Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

« vorherig

Wie Kunst Sie durch Inflation, Börsencrashs und Vorhersage-...

zurück »

Ein Leitfaden zu Akronymen für Printausgaben

Sammeln von Drucken und Multiples: eine kurze Einführung.

collecting-prints-and-multiples-a-brief-introduction-on-how-to-start

Was ist ein Druck?
Ein Druck bezieht sich auf jedes Kunstwerk, das ein Künstler in verschiedenen Wiederholungen anfertigt. In den meisten Fällen verwendet der Künstler bei der Erstellung dieser Werke ein Übertragungsverfahren. Das Verfahren entwickelt sich jedoch ständig weiter, und es gibt mehrere verschiedene Drucktechniken. Die gängigsten sind Lithografie, Radierung, Holzschnitt und Siebdruck.

Ist der Druck eine Kopie des Originals?
Bei der Druckgrafik wird ein bereits vorhandenes Bild vervielfältigt. Aber das ist noch nicht alles. Kunstdrucke beispielsweise erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Künstler und der Druckerei, wenn sie erstellt werden.


Sie erfordern den Einsatz des Künstlers und der Drucker (Techniker, die mit dem Künstler zusammenarbeiten, um eine Auflage zu produzieren). 


Wird eine Druckgrafik in einer begrenzten Anzahl hergestellt, so ist der Erstverkauf oft vorgeschrieben, entweder durch einen Künstler, einen Verlag oder eine Galerie.  


Ein Druck ist ein echtes Kunstwerk, das für den Künstler so wertvoll ist wie jedes andere einzigartige Werk.

Warum machen Künstler Drucke?
Die Druckgrafik öffnet die Türen für neue Ideen, Techniken und Materialien. Das kann eine Herausforderung sein, ist aber auch verführerisch.

Sie erfordert Geschick und Hingabe, da dieses Unterfangen unvorhersehbar und kompliziert ist. Durch die Druckgrafik kann ein Künstler Werke schaffen, die seine künstlerische Praxis ergänzen und verbessern.

Signieren Künstler Drucke?
Die meisten Drucke, die in der Composition Gallery verkauft werden, sind signiert. Es gibt jedoch auch Werke, die nicht signiert sind, und solche, die mit einem Stempel signiert sind.  Andere Werke sind nur auf der Titelseite signiert, z. B. im Falle eines Portfolios. 

Wenn Sie einen Druck sehen, der mit Initialen versehen ist, machen Sie sich keine Sorgen, er ist genauso wertvoll. Künstler wie Richard Diebenkorn und Lucian Fred verwendeten nur Initialen auf ihren Drucken.
Originale vs. Editionen und Exemplare
Originalgrafiken werden in begrenzten Auflagen hergestellt, die als Editionen bezeichnet werden. Sie haben eine eindeutige Editionsnummer, die in der Regel ein Bruchteil wie 31/50 ist.   Die Zahl rechts unter dem Schrägstrich, in diesem Fall 50, steht für die Auflagenhöhe, die Zahl links daneben für die Nummer des Drucks, in diesem Fall 31.

Wenn ein Künstler eine begrenzte Anzahl von Probedrucken herstellt, wird dies als A/P (oder Artist Proof) gekennzeichnet.  Diese Abzüge müssen jedoch der Standardausgabe entsprechen. Diese Probedrucke werden ebenfalls durch Brüche dargestellt, um ihre Anzahl und die Drucknummer anzugeben. Zum Beispiel: A/P 1/5. 

Manchmal fertigt der Künstler in der Anfangsphase einige Abzüge an, wenn er versucht, ein Bild zu entwickeln oder Kompositionen zu testen. Solche Abzüge werden als Zustandsabzüge, Farbabzüge oder Probedrucke bezeichnet. Diese Abzüge gibt es manchmal in einzigartigen Größen, Farbkombinationen und Papiersorten. Andy Warhol begann damit, sie getrennt von seinen Editionen zu verkaufen, und heute gehören sie zu den gefragtesten Drucken auf dem Markt.
Sobald ein Künstler ein Bild perfektioniert und Bon à tirer (B.A.T) oder lesefertige Drucke signiert hat, wird die restliche Auflage auf das Bild abgestimmt und vom Drucker einzigartig und traditionell aufbewahrt.

Die Composition Gallery kategorisiert einen Originaldruck als eine limitierte Auflage des Künstlers, die mit anderen Drucken in ihrer kommentierten Liste übereinstimmt. Sie kann auch als Übereinstimmung mit anderen bestätigten Exemplaren der Drucke des Künstlers definiert werden.

Wir erklären in unseren Katalogeinträgen immer, wie wir zu dem Schluss gekommen sind, dass es sich um ein Original handelt. Dazu gehören der Name des Künstlers, der Titel des Werks, die Art des Drucks, d. h. Siebdruck, Radierung oder Lithografie, und das Entstehungsdatum.

Verschiedene Papiersorten
Das Papier ist beim Druck ebenso wichtig wie die Technik. Die Wahl des richtigen Papiers ist entscheidend, da es das Aussehen des gedruckten Bildes beeinflusst. Jasper Johns zum Beispiel ist dafür bekannt, dass er für seine Drucke hochwertiges Papier verwendet. Warhol hingegen, so berühmt er auch sein mag, verwendete gerne billigeres und dünneres Papier, insbesondere für seine Suppendosen-Drucke.

Wie der Künstler und das Druckstudio zusammenarbeiten
Es gibt keinen Standard für die Zusammenarbeit, da Künstler und Druckereien unterschiedlich an einem Projekt arbeiten, um ihre jeweiligen Talente, Persönlichkeiten und Ressourcen zur Geltung zu bringen. Oft handelt es sich um eine intime Partnerschaft, die Vertrauen, die Bereitschaft zur Teamarbeit und eine offene Kommunikation erfordert, um zu funktionieren. Sie ist in der Regel beziehungsorientiert, da der Verleger versucht, dem Künstler ein geeignetes Umfeld für die Gestaltung seiner Werke zu schaffen.
Sind Drucker Künstler?
Ja. Drucker werden als eigenständige Künstler betrachtet, da sie ein integraler Bestandteil des Entstehungsprozesses der Drucke sind.  Neben dem reinen Druck (und oft auch der Veröffentlichung) unterstützen sie die Künstler bei der Schaffung würdiger Werke und arbeiten von Anfang an an der Idee. All dies kann riskant und zeitaufwändig sein, selbst bei etablierten Künstlern.

Druckereien geben Künstlern die Möglichkeit, einzigartige Werke zu schaffen. Außerdem bieten sie die dafür erforderlichen Ressourcen.
Drucke in einer breiteren Sammlung
Drucke spielen in einer Sammlung mehrere Rollen. Sie können dazu dienen, eine umfassende Sammlung aufzubauen, die die gesamte Geschichte des Schaffens eines Künstlers erzählt. Auf diese Weise zeigen sie Themen und Kompositionen in Skulpturen oder Gemälden. Die Drucke von Picasso und Johns zum Beispiel zeigen, wie sich verschiedene Themen zusammen mit der Entwicklung ihrer Fähigkeiten als Grafiker in den verschiedenen Jahren ihrer Laufbahn entwickelt haben.

Drucke bieten auch die Möglichkeit, ein originales und authentisches Werk zu einem erschwinglichen Preis zu erwerben. Sie eignen sich hervorragend für Anfänger, da sie ihnen helfen, verschiedene Künstler und Stile kennenzulernen, ohne dass sie dafür tief in die Tasche greifen müssen.

Beachten Sie auch, dass der Wert eines Drucks von mehreren Variablen abhängt, z. B. von der Erfolgsbilanz des Künstlers, dem Umfang und der Größe des Projekts, der Auflagenhöhe usw. Es gibt keine Standardpreisformel. Stattdessen entscheiden der Verlag und der Künstler über den Preis.

Verwandte Kunstwerke,
Die Ihnen Gefallen Könnten

Lucian Freud

Before The Fourth, 2004

Limitierte Druck Auflage

Radierung

EUR 27,000

Pablo Picasso

Les Baigneuses Surprises, From La Suite Vollard, 1933

Limitierte Druck Auflage

Radierung

USD 16,800

Pablo Picasso

L'Arrivée Du Chevalier (The Arrival Of The Knight), 1971

Limitierte Druck Auflage

Lithographie

EUR 4,850