Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

Was ist Plastik?

Was ist Plastik?

Plastik ist ein Werkstoff, der aus synthetischen oder organischen Verbindungen besteht und sich zu Gegenständen formen lässt. Kunststoffe wurden im 20. Jahrhundert zum Kunstwerksträger. Kunststoffe können in Formen geschnitten werden, um neue Gegenstände zu schaffen, sie können auf verschiedene Weise zusammengesetzt und mit Acrylfarben bemalt werden.

Image © Mr_Mrs_Marcha/Shutterstock

William Sweetlove

Water Warrior Red, 2022

Skulptur / Objekt

Plastik

USD 320

William Sweetlove

Water Warrior Silver, 2022

Skulptur / Objekt

Plastik

USD 320

Enrico Castellani

Superficie (Vanilla/Gold), 1968

Limitierte Druck Auflage

Plastik

EUR 4,200

William Sweetlove

Cloned Schnauzer with water bottle, 2019

Skulptur / Objekt

Plastik

EUR 600

William Sweetlove

Cuban Cloned Penguin, 2020

Skulptur / Objekt

Plastik

EUR 500

Enrico Castellani

Superficie Bianca, 1968

Limitierte Druck Auflage

Plastik

Zur Zeit Nicht Verfügbar

Yaacov Agam

Rainbow Torah, 1992

Skulptur / Objekt

Plastik

EUR 1,500

1
Kunst Fertigung

Ein Prozess, der sich auf die Herstellung von technisch schwierigen oder großen Kunstwerken bezieht. Es kommt vor, wenn ein Designer oder Einzelkünstler nicht in der Lage ist, eine eigene Konzeption oder Gestaltung zu realisieren und sucht Unterstützung in einem Fertigungsatelier. Ein solches Atelier verfügt über spezialisierte Maschinen, Ressourcen und die notwendigen Arbeitskräfte, um komplexe Kunstprojekte exzellent durchzuführen.

Massurrealismus

Portmanteau Wort, das 1992 von James Seehafer, einem amerikanischen Künstler, geprägt wurde. Er beobachtete einen Trend unter den postmodernen Künstlern, die Themen und ästhetische Stile mit Massenmedien, die Pop-Art einschließen, mischten. Diese Kunst ist eine Entwicklung des Surrealismus, die den technologischen Effekt auf das Bild des zeitgenössischen Surrealismus betont. Der Unterschied zwischen Massurrealismus und Surrealismus ist das Fundament des späteren Europas zu Beginn des 20. Jahrhunderts. 

Aktionsmalerei

Aktionsmalerei ist der Begriff, der den physischen Akt der Malerei als einen wesentlichen Bestandteil der Schaffung eines Kunstwerks beschreibt. Aktionsmalerei umfasst den gestischen Gebrauch von Malwerkzeugen, spritzende und tropfende Farbe oder das Tanzen und Bewegen beim Auftragen von Farbe auf ein Kunstwerk.

Können Sie Ihre Antwort nicht finden?