Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

Libanon

Libanon

Das reiche kulturelle Erbe und der dynamische soziale Diskurs des Libanon spiegeln sich in einer lebendigen und einzigartigen zeitgenössischen Kunstszene wider. Künstler wie Etel Adnan und Akram Zaatari, die diverse Medien und Erzählungen verwenden, prägen den Dialog und die Ästhetik der libanesischen Kunst. Moderne Ausstellungen im Beirut Art Center, zusammen mit internationalen Plattformen wie dem Sursock Museum, verkörpern den künstlerischen Puls des Libanon. Entdecken Sie die spannende künstlerische Reise des Libanon auf der Webseite der Composition Gallery.

Map data ©2023 Google

Etel Adnan

L'Express Beyrouth-Enfer, 2021

Limitierte Druck Auflage

Radierung

Zur Zeit Nicht Verfügbar

Etel Adnan

L'Apocalypse arabe, 2021

Limitierte Druck Auflage

Radierung

Zur Zeit Nicht Verfügbar

1
Fotografenschule Düsseldorf

Die Düsseldorfer Schule der Fotografie ist der Name für die Fotografen, die in den 1970er Jahren bei Bernd und Hiller Beecher an der Kunstakademie Düsseldorf studiert haben. Diese Gruppe widmete sich den schwarz-weißen Industriebildern der deutschen Tradition der Neuen Sachlichkeit.

Animation

Animation ist der Begriff, der verwendet wird, um den Prozess der Darstellung von Sequenzen von statischen Bildern in schneller Abfolge zu beschreiben, um die Illusion, dass die Bilder sich bewegen, zu erzeugen. Die Illustratoren zeichneten akribisch getrennte Bilder, indem sie die bewegten Teile mit jedem Bild leicht wechselten und so eine Bewegungsserie schufen.

Orphik

Orphismus war eine abstrakte, vom Kubismus beeinflusste Malerei, die von Sonia und Robert Delaunay entwickelt wurde. Der französische Dichter Guillaume Apollinaire schuf um 1912 den Begriff, der das Werk des Delaunay vom Kubismus unterscheidet. Der griechische Musiker Orpheus inspirierte den Begriff.

Können Sie Ihre Antwort nicht finden?