Sam Francis

Untitled, 1984

106.7 X 73 inch

Entdecken

Was ist Cyanotypie?

Was ist Cyanotypie?

Cyanotypie ist eine fotografische Technik, die Blaupausen mit einer Mischung aus zwei Chemikalien erstellt. Nach der Belichtung mit UV-Licht und dem Waschen in Wasser entstehen weiße Bilder auf einem blauen Hintergrund.

Alex Katz

Kate, 2006

Limitierte Druck Auflage

Cyanotypie

USD 6,750

1
Browser Kunst

Browserkunst ist eine abtrünnige Kunst, die entsteht, wenn Künstler Computer benutzen, um Codes, Website-Strukturen und Server-Links in visuelles Material umzuwandeln. Künstler, so genannte Netzschreiber, benutzen PCs, um Computercodes zu ändern und schaffen Kunstwerke, die Webseiten in völlig andere Bilder umwandeln.

Interaktive Kunst

Eine Kunstform, bei der der Betrachter vom Künstler miteinbezogen wird, um den Kunstzweck zu erreichen. Dies kann dadurch geschehen, dass der Besucher oder Betrachter um, in und auf der Kunstinstallation "spazieren" geht. Andere können den Betrachter oder den Künstler bitten, Teil ihres Kunstwerks zu werden. Werke in dieser Kategorie verfügen oft über Computer, Sensoren und Schnittstellen, um auf meteorologische Veränderungen, Hitze, Bewegung oder andere vom Hersteller programmierte Eingabetypen zu reagieren.

Neue Topographien

New Topographics ist der 1975 von William Jenkins geschaffene Begriff für Fotografen, die vorwiegend formale Schwarz-Weiß-Bilder von Stadtlandschaften schufen. Ihre Ästhetik erschien ihm banal, doch die Fotografen empfanden ihre Kompositionen als ebenso wichtig wie Naturlandschaften.

Können Sie Ihre Antwort nicht finden?